Home » Aktuelles » Magnus Carlsen als Weltmeister zurückgetreten

Magnus Carlsen als Weltmeister zurückgetreten

Am 20. Juli 20022 hat der amtierende Weltmeister Magnus Carlsen bekanntgegeben, dass es seinen Titel bei dem bevorstehenden Weltmeisterschaftskampf nicht verteidigen wird. Der Sieger des Kandidatenturniers ist der russische Großmeister Ian Nepomniachtchi, gegen den Magnus Carlsen bereits 2020 seinen Titel verteidigt hatte.  Ian Nepomniachtchi spielt jetzt gegen Ding Liren (VR China) gegen den Carlsen gespielt hätte, wenn dieser das Kandidatenturnier gewonnen hätte.

Tägliches Rätsel von Shredderchess

Schachvideos